author.php - Der Code aus der index.php

In der Theorie wird hiermit die Übersichtsseite der Autoren eines Blogs realisiert.
In der Praxis ist die author.php aber ebenfalls oft nur eine Weiterleitung,
damit Nutzernamen der Autoren nicht ausspioniert werden können. 

Nach Klicken auf den Namen des Autors werden alle von ihm geschriebene Beiträge angezeigt.
Wenn Die author.php nicht existiert nimmt WordPress die index.php

Code der index.php

<!-- Header einbinden -->
<?php get_header(); ?>

<!--
Ist wenigstens ein Beitrag des Autors vorhanden?
Ist kein Beitrag vorhanden, Schleife ab <?php else : ?> bis <?php endif; ?> fortsetzen
-->

<?php if ( have_posts() ) : ?>

<!-- Jetzt alle vohandenen Beiträge nacheinander ausgeben -->
<?php while ( have_posts() ) : the_post(); ?>

<article>

<!-- Ab hier wird fetsgelegt, wie die Beiträge ausgegeben werden sollen  -->
<header>

<!-- <h1>-Tag für Überschrift des Beitrages inklusive Link zu diesem Beitrag -->
<h1>
<a href="/<?php esc_url( the_permalink()); ?>">

<!-- Titel des Beitrages -->
<?php the_title(); ?></a>
</h1>

</header>

<!-- Inhalt des Beitrages ausgeben -->
<?php the_content('Weiterlesen ...'); ?>

</article>

<?php endwhile; ?>

<?php else : ?>
<p>Der Autor hat zur Zeit keine Beiträge geschrieben.</p>
<?php endif; ?>